Fachkundelehrgang 1

Lehrgangsbeginn: 17.10.2022 (online)
Onlinephase:
 17.10.2022 – 29.01.2023
Präsenzwoche:
 30.01.2023 – 03.02.2023 (Greifswald)

Fortbildung gemäß Curriculum des Fachkundelehrgangs 1. Der Abschluss mit Fachkundelehrgang-1-Zertifikat erfüllt die gesetzlichen Anforderungen gemäß § 5 und § 8 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) sowie der KRINKO-BfArM-Empfehlung zur Aufbereitung von Medizinprodukten in der Klinik.

120 Unterrichtseinheiten gesamt (entsprechen 15 Tagen)

Starttermin: 17.10.2022

Teil 1: E-Learning und Online-Meetings (80 Unterrichtseinheiten)
Die Unterrichtseinheiten verteilen sich auf den Zeitraum bis zur Präsenzphase.

E-Learning
Ab dem 12.10.2022 erhalten die Teilnehmenden Zugang zur E-Learning-Plattform.

Online-Meetings (jeweils 90 Min.)
1. Meeting: Montag, 17.10.2022 um 09.30 Uhr
(Begrüßung, Ablaufbesprechung, Tipps zur Portalnutzung)
2. Meeting: Mittwoch, 26.10.2022 um 09.30 Uhr
3. Meeting: Montag, 07.11.2022 um 09.30 Uhr
4. Meeting: Montag, 05.12.2022 um 09.30 Uhr
5. Meeting: Dienstag, 04.01.2023 um 09.30 Uhr

Teil 2: Präsenzwoche (40 Unterrichtseinheiten)
Universitätsklinikum Greifswald
Montag, 30.01.2023 – Freitag, 03.02.2023
Täglich von 09.00 – ca. 17.00 Uhr

Am Ende der Präsenztage erhalten die Teilnehmenden nach bestandener Abschlussprüfung ihr Zertifikat überreicht.

Fachliche Voraussetzungen

Nachweis über praktischen Einsatz in einer AEMP:
40 Std. zum Start, weitere 100 Std. zur Präsenzwoche
Sprachniveau Deutsch B1

Technische Voraussetzungen

Internetfähiges Gerät mit Kamera, Tonausgabe, mindestens 10“ Displaygröße
Optimal: Laptop oder PC / iMac

Prüfungsvoraussetzung

Teilnahme an mindestens 90 % des Lehrgangs

Universitätsmedizin Greifswald
Fleischmannstraße 8
17475 Greifswald

Lehrgangs-Zertifikat
Zugang zur E-Learning-Plattform bis 3 Monate nach dem Abschlusstag
An den Präsenztagen: Wasser, Kaffee, Snacks und Mittagessen

Einführung
Praxisrelevante rechtliche Rahmenbedingungen
Grundlagen der Mikrobiologie
Anforderungen an den Arbeitsschutz
Hygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens
Grundlagen der Dekontamination
Instrumentenkunde
Verpackung und Kennzeichnung
Grundlagen der Sterilisation
QM und Validierung
Zusammenarbeit mit anderen Leistungsbereichen
Medizinprodukte-Kreislauf
Praktischer Unterricht
Wiederholung und Prüfungsvorbereitung